Coaching und Einzeltraining

Coaching und Einzeltraining sind Formen der 1:1-Arbeit. Dabei spreche ich von Einzeltraining, wenn es darum geht, klar abgegrenzte Verhaltensziele zu erreichen. Beim Coaching werden darüber hinaus Persönlichkeitsthemen und Einstellungsfragen bearbeitet.

Die Übergänge zwischen beiden Formen sind fließend. In jedem Fall bietet die intensive Arbeit eine sehr punktgenaue und nachhaltige Entwicklung.

  • Beispiele für Coachingthemen:

    • Erweiterung des kommunikativen Verhaltensrepertoires
    • Flexibilisierung des Kommunikationsstils
    • Verfeinerung der Wahrnehmung für Befindlichkeiten des Umfelds
    • Durch Gelassenheit die eigenen Potenziale ausschöpfen
    • Stärkung der Überzeugungskraft in Verhandlungen
    • Adressatengerechte Verpackung von Informationen
    • Mehr Emotionalität und Lebendigkeit in Präsentationen zeigen
    • Überzeugend präsentieren
    • Kommunikativ auf den Punkt kommen
  • Coachingsituationen und Anlässe:

    • Übernahme einer neuen Position
    • Strategische Aspekte
    • Übernahme von Führungsverantwortung
    • Vorbereitung auf Assessmentcenter oder Developmentcenter
    • Entwicklungsförderung in Richtung einer neuen Postion
    • Vorbereitung der Moderation einer Großveranstaltung
    • Krisen oder Konflikte in der aktuellen Position
    • Neuorientierung in beruflicher Krise